TEL-Modul

Das TEL- Modul ist für die Leitung von mehreren, gleichzeitig laufenden örtlichen oder überörtlichen Einsätzen. Es ermöglicht, eine Vielzahl von einzelnen Einsätzen gleichzeitig zu führen und unterhalb eines Haupt-Einsatzes zu verwalten. Durch das TEL-Modul kann trotz parallelen Einsätzen jederzeit der Überblick über die Gesamtsituation behalten werden.

Das hauptsächliche Anwendungsgebiet sind Flächenlagen, wie zum Beispiel Unwetter- oder Hochwasserlagen. Aber auch Wald- oder Bahndammbrände, die sich über ein größeres Gebiet mit mehreren Einsatzstellen erstrecken, sind Anwendungsfälle für das TEL-Modul.